Sunday, April 20, 2014

Flugplatz Flensburg Schäferhaus


Ich fand, ein so herrlicher Sonntag wie dieser verlangt nach einem besonders tollen Ort zum Zeichnen. Wo man sonst eher nicht vorbeikommt. So wie der Flugplatz halt. Tja, und der Fluglotse hat mich nicht nur freundlicherweise gestattet, mich den Flugzeugen so weit zu nähern wie es Nicht-Mitglieder dürfen, er hat mich sogar noch in den Tower zum Zeichnen geschickt. Nun, Schäferhaus ist ein Sportflughafen und es ist deswegen eher ein Towerchen, aber für mich war das nur umso spannender. Der Wind hat auch in relativ wenigen Metern Höhe ziemlich ums Häuschen gepfiffen. Aber, die Maschinen, so fragil sie scheinen, halten das aus. Erstaunlich.

Nur die Skizze zum Tower lehnt es ab, hochgeladen zu werden. Nun, auf meinen Blog habe ich sie noch gekriegt und das Flugzeug ist eh besser. Es hätte noch ein paar Details vertragen, aber es flog leider ziemlich bald los. Zum Glück war die Skizze an sich schon fertig und ich konnte noch schnell die Schatten anlegen.
Es war wirklich ziemlich windig dort draussen und ein Flugzeug, das gerade reinkam, zitterte regelrecht auf dem Weg zum Parkplatz, ein unangenehmer Anblick. Der Fluglotse paffte fröhlich an seiner Zigarre und kommentierte nur trocken: "Ja, es hat Gründe, warum ich am Boden arbeite."

2 comments:

  1. sehr sehr schöne luftige Skizze. Passt gut zum Flieschzeuch... :)

    ReplyDelete
  2. Danke, Ira. Pustig wars, aber vor allem sonnig ... endlich mal wieder ein Super-Frühling!

    ReplyDelete