Saturday, July 15, 2017

Das Holocaust Mahnmal

Das Holocaust Mahnmal für die ermordeten Juden Europas. Im Hintergrund das Reichstagsgebäude, die US-Amerikanische Botschaft und rechts die Rückseite des Hotel Adlon






Friday, July 7, 2017

Tango

Die Strandbar No. 1 im Monbijoupark an der Spree ist so ein Lieblingsort von mir. Im Sommer wird jeden Tag Tanz angeboten, an jedem Tag etwas anderes: Tango, Swing, Salsa und Standard. Am Mittwoch trafen sich einige Zeichner, um die Tangotänzer einzufangen. Kein leichtes Unterfangen.

Anfangs fand eine Tangoeinführung für Anfänger statt.


Danach betraten die Könner die Tanzfläche. Und sie konnten wirklich alle gut tanzen, da hat sich kein Anfänger mehr auf die Fläche getraut.




Die große Dame im Flatterkleid (links), eine Russin, ist eine sehr elegante Tänzerin. Ihr habe ich besonders gerne zugesehen. Später kam sie an den Tisch, hat ein wenig mit uns geplaudert und die Zeichnung fotografiert. Neben den Tänzern waren wir wohl die zweite Attraktion des Abends. Selten habe ich so viele Zuschauer erlebt.




  
Und so sieht das ganze von der Monbijoubrücke aus. Ist das nicht ein schöner Ort?


Wednesday, July 5, 2017

Buchprojekt: Florian Afflerbach – Der Zeichner

Florian Afflerbach (†2016, auf Flickr: https://www.flickr.com/photos/flaf) hat über 2000 einzigartige Skizzen und Zeichnungen hinterlassen. Als seine Freunde und Familie sind wir dabei, unter dem Titel „Florian Afflerbach – Der Zeichner“ ein hochwertiges Buch (DIN A4 quer, deutsch/englisch) mit seinen besten Arbeiten zusammenzustellen und zu veröffentlichen. Dazu wird es Beiträge und Fotos geben von Florians weltweiten Wegbegleitern aus dem Urban Sketching, den Hochschulen an denen er tätig war, dem Schaff-Verlag, dessen Mitbegründer er war und seinen vielfältigen anderen Aktivitäten. Die Crowdfunding-Campagne für das Buch ist gerade angelaufen. Alle Infos zu unserem Projekt findet Ihr hier: https://www.indiegogo.com/projects/florian-afflerbach-der-zeichner-cars-drawing#/



Saturday, June 10, 2017

Usedom

Kaum aus Elba zurück, ging es schon wieder für drei Tage nach Usedom. Es war noch Vorsaison und der Strand war leer, die Strandkörbe zum größten Teil verriegelt. 
Im Vergleich zum türkisblauen Mittelmeer bei Elba wirkt die Ostsee doch sehr grau.


In Ahlbeck steht vor der Seebrücke eine Jugendstiluhr, die 1911 der Gemeinde von einem Kurgast gestiftet wurde.


Die kleine, aber pompöse Villa Oechsler wird bedrängt von der hässlichen Plattenbau-Rehaklinik in Heringsdorf.


In Ahlbeck liegt dieses Fischerboot am Strand. Die Möwen waren schon kurz vorher zusammen mit meiner Kurkarte auf dem Papier gelandet...



Friday, June 9, 2017

Elba, die vierte (und letzte)

Cavo ist ein kleiner Badeort mit Kiesstrand nicht weit von Rio Marina. Es war noch sehr leer und ruhig am Strand und in den Lokalen.



Und hier noch einige Bilder aus Rio Marina. 


Unsere Lieblingsbar:


 Unsere Lieblingsautos:



Die schöne Seppia


Das Postamt - Kontrast zum Idyll. Sieht aus wie ein Betonbunker.


Ein Denkmal für die Gefallenen des ersten Weltkriegs an der Hafenpromenade. 


Ein Restaurant, wo auf der Terrasse Kinderstühle auf Kinder warten...


... und ich Tiramisu im Glas zum Nachtisch hatte.

 
Am letzten Tag am kleinen Strand.