Monday, June 27, 2016

Bahn verpasst

Da ich in letzter Zeit wegen des vielen Regens oft mit der Bahn unterwegs bin, verbringe ich viel Zeit an Bahnhöfen und U-Bahn Haltestellen in Köln. Das erste Bild ist in einer längeren Session am S-Bahnhof Nippes entstanden. Die zweite Skizze zeigt den Bahnsteig an der Haltestelle Körnerstraße in Ehrenfeld. Durchs Zeichnen verpasse ich zwar die meisten Bahnen, aber was soll's.. 

Bahnhöfe sind auf jeden Fall ein schönes Thema. Davon wird's auf jeden Fall bald noch mehr geben!



Monday, June 20, 2016

stralsund


hier kommen meine skizzen von dem wunderschönen wochenende mit katrin in stralsund. zuerst der blick in den hafen, ohne meer, im vordergrund ein speichergebäude, in der mitte ist ein stück der brücke nach rügen zu sehen.


der blick aus unserer wohnung.


ein wohnhaus auf dem gelände des johannisklosters.


das schiff im hof des meeresmuseums.


hinter der nikolaikirche.


eine möwe beim mittagessen am strand in binz.


schnörkelarchitektur in binz.


und fish & chips am fischbrötchenkutter in stralsund.

Friday, June 17, 2016

Stralsund II

Hier sind noch drei Zeichnungen, die am letzten Tag entstanden sind, zwischen Auschecken und Abfahrt.
Hier ein Blick in das Johanniskloster, eigentlich in die Wohnanlage. Die Klosterkirche steht als dachlose Ruine daneben. Die Häuschen allerdings sind alle bewohnt, sehr bunt und eine Touristenattraktion. Ist aber auch wirklich idyllisch dort (siehe auch Bild 2 im ersten Stralsund-Post). Ganz klein sitzt da meine Mitzeichnerin M., die immer wieder in den Genuss von Stadtführungen kam, die sich immer genau vor ihrem Motiv plaziert haben.
Hinter der letzten Mauer kann man das Meer sehen, wenn man etwas erhöht steht (ich saß etwas zu tief auf meinem Höckerchen).


Dann musste ich unbedingt noch das "Ehemalige Bootshaus der Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger" zeichnen, ein wunderschönes Backsteingebäude in Hafennähe. Es wehte ein kalter Wind, etwas zu frisch für Juni, fand ich.
Zum Abschluss haben wir noch in einem windgeschützten Café in einer kleinen Nebenstraße Kaffee getrunken. Neben diesem gelben, wohlsanierten Haus steht ein unsaniertes, viel interessanteres Gebäude, dass ich aber von meinem Platz aus wegen eines großen Lieferwagens nicht sehen konnte.

Dann ging's wieder zurück nach Berlin. Dies war mein zweiter Zeichen-Besuch in dieser schönen Stadt, und es wird nicht mein letzter gewesen sein.

Monday, June 13, 2016

Stralsund

Drei Tage Stralsund und ein Ausflug nach Binz auf Rügen. Nur zum Zeichnen. Ist das nicht schön? Wer die Stadt noch nicht kennt, sollte unbedingt mal hinfahren. Ein wahres Schmuckstück! Man könnte dort drei Wochen lang zeichnen! Ich habe einen Leporello gefüllt, den seht Ihr hier:


Und weil Ihr gar nichts sehen könnt, gibt's das noch mal in kleinen Häppchen:














Das ist jetzt sehr viel auf einmal. Die restlichen Zeichnungen gibt es ein anderes Mal.

Sunday, June 12, 2016

Ihme-Zentrum, Hannover

Das sechste Treffen der Hannover Urban Sketchers fand heute am Ihme-Zentrum statt. Wir dachten, vor dem Abriss könnten wir es noch einmal auf Papier festhalten.

Florian, ich habe mich an Deinen Tip gehalten: "Zählen Sie nicht die Fenster"

Kurztrip nach Gent


Hallo zusammen und vielen Dank für die Einladung zu USK. Ich bin Tim aus Köln und darf in Zukunft auch hin und wieder ein paar Zeichnungen beisteuern.

Meine Schwerpunkte sind Illustration und Street Art. Meistens Menschen in der Bahn oder auf Bahnsteigen, Architektur und Strukturen aus der Stadt. Oft sind ja wartende Menschen ein ganz dankbares Motiv.

Anfangen möchte ich aber mit zwei Bildern aus Gent. Hier habe ich im April ein paar Tage mit meiner Frau verbracht und die Zeit genutzt um ein paar Skizzen zu machen. 




Tuesday, June 7, 2016

Auf "Deck 5"

Über den Dächern von Berlin liegt auf dem Parkhaus der Schönhauser Allee Arcaden die Strandbar "Deck 5". Der Ort des Bar Sketching am letzten Montag...






-> Mehr über die Strandbar "Deck 5"