Friday, September 7, 2018

4. USk Deutschlandtreffen 2018 in Hamburg

Heute vor einer Woche begann, worauf wir in Hamburg das ganze Jahr hingearbeitet hatten: 200 Urban Sketcher trafen sich zum traditionellen Workshop-Sketchcrawl-GetTogether-Jahresevent. Beim vierten Mal darf man es doch schon Tradition nennen, oder?



Eröffnungsrede Prof. Felix Scheinberger


Nach der offiziellen Begrüßung eröffnete Felix Scheinberger den Freitag Abend mit einer Rede zum Thema "Zeichnen", die unser aller liebste Beschäftigung in klare Worte fasste. Ganz in Schwarz gekleidet, machte Felix mir die Wahl des Zeichenmittels einfach. Und diese Schuhe mussten einfach verewigt werden... ;-)




Blick von der Oberhafenbrücke

Samstag Vormittag nutzte ich ein ruhiges Stündchen und das klare Morgenlicht, um von der Oberhafenbrücke aus den Gebäudekomplex um die Spiegel-Zentrale zu skizzieren.




Die Kunsthalle - Blick auf den Haupteingang
Samstag Nachmittag konnte ich an Tine Kleins Workshop teilnehmen. Dank einer großzügigen Sachspende von Schmincke stand allen Teilnehmern Tines spezielle Farbpalette zur Verfügung. Für mich war das wie ein Sprung ins kalte Wasser, denn von 11 Farben finden sich nur 2 in meiner eigenen aktiven Palette. Dennoch beschloss ich alleinig Tines Farbwahl zu vertrauen. Aus anfänglichem Schimpfen und Fluchen wurde bald ein anerkennendes Raunen und am Ende war ich ganz von der Strahlkraft des eigenen Bildes überrascht. Ich glaube inzwischen sogar, jeder sollte hin und wieder mit fremden Paletten malen, um aus der eigenen Komfortzone zu springen und den (Farb-)Horizont zu erweitern.

Idee für Augsburg 2019: Wir tauschen alle untereinander für eine Session den Aquarellkasten... 
  


Jazz & Draw in der Halle 424
Abends verwöhnte das Wennrich-Müller Quartetts unsere Ohren mit smoothem Jazz, gerade groovig genug, um nach dem anstrengenden Tag wach zu bleiben. Meine 2 Lieblings-Skizzenbücher waren schon für die Sonntagsausstellung eingezogen, also musste ich mit dem unsäglichen Superlandscape-Format improvisieren.




Sketchcrawl in der Hafencity
Sonntag Vormittag, zwischen Gruppenfoto und Vorbereitung der Ausstellung, gelang es mir noch eine Hafencity-Skizze einzuschieben.

Was für ein großartiges Wochenende!


1 comment:

  1. Deine Anregung für Augsburg mal die Zeichensachen der anderen zu nehmen ist notiert.... Ob wir's aber realisieren bleibt eine Überraschung! Spannend ist es immer, die Comfort-Zone zu verlassen, was man an deiner großartigen Skizze sehen kann. -
    Aber du weißt: ich bin auch ein großer Fan deiner Schwarz-Weiß-Skizzen!

    Das heißt für dich: Nicht einfach das Medium wechseln, sondern viel, viel mehr machen! Damit wir viel bewundern können!

    ReplyDelete