Tuesday, September 17, 2013

budapest



Ein ehemaliger Kollege benutzte 'budapest' als Adjektiv. Er war, genau wie ich, nie in Budapest.

 Wir wussten sofort, ob etwas budapest war. Dass etwas budapest war oder durch unser Tuen gar budapest wurde, war sehr wünschenswert.

Heute fahre ich dienstlich mit dem Zug. Der EC171 fährt bis Budapest-Keleti (an 18:35). Ich werde in Dresden umsteigen.

3 comments:

  1. Hallo Rolf,
    gefällt mir (das passende Adjektiv dazu fällt mir jetzt gar nicht ein).
    Auf alle Fälle passen die Beschreibungen in so abschweifenden Gedankengängen perfekt zu Deinen Zeichnungen.

    ReplyDelete
  2. hanks for taking the time to discuss this, I feel about it and love learning more on this topic. If possible, as you gain expertise, would you mind updating your blog with more information? It is extremely helpful for me.
    juegosfrivol.com , juegoskizi20.com , friv30game.com

    ReplyDelete