Sunday, October 26, 2014

Lieblingsplätze im Wald

Mein Hund und ich haben ein paar Lieblingsplätze im Wald. Einsame Ruinen und verlassene Häuser, die wundersame Geschichten erzählen. Dieser Oktober war wirklich ein goldener und so hatten wir genug Zeit für lange Spaziergänge und letzte sonnigen Zeichenausflüge.

Das verlassene Forsthaus auf dem Heiligenberg, Jugenheim. Die einzige Bewohnerin – eine wunderschöne Schleiereule – hat uns vom Kamin aus neugierig beobachtet.

Die letzten Überbleibsel des Klosters auf dem Heiligeberg.


Die Eremitage im Fürstenlager Auerbach, ein seltsamer Bau, der einer Kapelle ähnelt aber keine ist und vollständig mit Baumrinde verkleidet wurde. Er verfällt langsam und scheint mehr und mehr in der Landschaft zu verschwinden.


2 comments:

  1. Interessanter und spannender Aquarell-Stil. Der tag "verlassene Orte" klingt auch schön spooky. Bin gespannt auf weiteres. Grüße aus Flensburg

    ReplyDelete
  2. Klasse! Ich liebe das alte Gärtnerhaus hinter dem Schloss Heiligenberg.

    ReplyDelete