Monday, August 27, 2018

Augsburg "Zeichnen auf Holz im Textilviertel"

Im Oktober führen wir in Augsburg die zweite öffentliche Zeichenaktion mit Ausstellung durch. Mehr verrate ich noch nicht;) Da wir diesmal auf Holz zeichnen werden hat es sich angeboten, vorab ein Treffen zu organisieren. So konnten wir uns gestern schon an das Material gewöhnen, sowie Erfahrungen sammeln und hatten dabei jede Menge Spaß:) Hier seht Ihr ein paar Tipps, falls Ihr das auch ausprobieren möchtet, sowie meine Resultate. Viel Spaß!


Wir verwenden 9mm dicke Multiplexplatten mit Birkenfunier, wasserfest verleimt. Darauf lässt sich super malen und zeichnen. Ihr könnt hier fast alles an Zeichenmaterial anwenden: Unter anderem Farbstifte, Aquarell, Bleistift, Faserstift. Lediglich bei Füllern wäre ich etwas vorsichtig, da die Feder auf Holz schneller verschleißt. Die Formate: 40x40, 30x30, 20x20 cm, sowie Bierdeckel.
 
Damit die Bilder später an der Wand "schweben" montieren wir rückseitig 10mm dicke Leisten mit Schrauben auf die Bretter. Eine Schnur wird an den Enden mit Knoten versehen und eingepresst. Die Bierdeckel werden mit klebenden Klettverschlußkreisen aufgedrückt, so werfen diese auch einen schönen kleinen Schatten auf das Birkenbrett.
Hier habe ich mit rotem Farbstift, sowie Füller mit wasserfester Tinte gezeichnet.
Dann den Himmel mit weißem Farbstift angelegt.
In dieser Variante habe ich mal versucht, ob sich ein Foto mittels "Transfertechnik" übertragen lässt. Mit Aceton habe ich einen Laserprint auf das Holz übertragen - das hat besser geklappt als ich vermutet habe. Gezeichnet wurde dann mit Füller.
Zwischen den beiden vorgehenden Zeichnungen habe ich mal das Brett großflächig mit Aquarellfarbe koloriert und in der Sonne trocknen lassen. Nach ca. einer Stunde war das Brett trocken und ich konnte direkt mit Füller Zeichnen. Ein paar Farbakzente kamen zum Schluß noch mit Buntstiften dazu.
Hier habe ich ein chinesisches Reispapier aufgeleimt. Es war sehr dünn und wurde teilweise beschädigt. Nachdem es auch recht schnell getrocknet kam darauf noch eine schnelle Skizze mit Acrylstift. Koloriert habe ich dann mit Aquarellfarbstiften.






1 comment:

  1. I feel it interesting, your post gave me a new perspective! I have read many other articles about the same topic, but your article convinced me! I hope you continue to have high quality articles like this to share with everyone!

    ReplyDelete