Monday, October 19, 2015

In Frankfurt

Wie jedes Jahr im Oktober besuchte ich wieder die Buchmesse in Frankfurt.
 Messebesucher am Stand der Illustratoren Organisation

Damit es nicht nur ein Arbeitsaufenthalt ist, reserviere ich mir immer einen Tag für die Stadt, um sie zeichnerisch zu entdecken und dabei andere Urban Sketchers zu treffen.
In diesem Jahr konnten wir wegen des schlechten und kalten Wetters nur begrenzt draußen zeichnen. Also sind wir durch drei Cafés gezogen. Zuerst waren wir im "Alex" oben im Shopping Center Skyline Plaza... 

später im Bitter & Zart, wo ich auch letztes Jahr schon mal war. Ein sehr schönes Café (oder eher Salon?)
Danach fühlten wir uns gewappnet, doch noch mal draußen eine kleine Skizze zu wagen (die ich zuhause coloriert habe). Frankfurts Nachkriegsarchitektur:



Weiter ging es in den Kulturverein, wo ich diese lebensgroße Figur eines indonesischen Street-Art-Künstlers zeichnete:
Am nächsten Tag war es etwas milder, so dass ich am Main diese Gänse zeichnen konnte. Dass dort Nilgänse leben, wusste ich schon, aber die Streifengänse habe ich zum ersten Mal gesehen. Müssen wohl irgendwo entwischt sein, da sie ursprünglich in Zentral- und Südasien vorkommen.



Danke an Gabi, Birte, Clara, Astrid, Jenny, Christel und Birgit für eineinhalb schöne Skizzentage. Bis nächstes Jahr!

No comments:

Post a Comment