Friday, August 7, 2015

Werder an der Havel

... ist ein kleines Inseldorf bei Potsdam. Gestern sind wir zu fünft (mit Tracy, einer Zeichnerin aus Hongkong) von Potsdam aus mit dem Dampfer zur Insel gefahren, haben dort gezeichnet, viel geschwitzt bei 33 °C und natürlich Fisch gegessen. Zurück ging es mit dem Zug. Ein sehr schöner Ausflug, trotz der Hitze. Das machen wir bestimmt mal wieder.

Die Fischerstraße mit dem über 200 Jahre alten Bergamotte-Birnbaum

Vor den Räucheröfen des Fischrestaurants "Arielle" liegen knorrige Fischköpfe. Der große mit den Gräten ist ein Marmorkarpfen, habe ich mir sagen lassen.

Diese zwei Bootsskizzen habe ich in der Sonne gezeichnet, weswegen es auch nur den Linien blieb und ich die Farbe später nachholte. Einen leichten Sonnenbrand hatte ich trotzdem.

Fischfangbehälter

1 comment:

  1. Wunderschön! Eine Farbintensität und eine Ruhe kommt gleichzeitig gut rüber. Toll !

    ReplyDelete